Die Architektur Rolf Stalder AG geht mit einem erweiterten Leitungsteam in die Zukunft.

Die Architektur Rolf Stalder AG geht mit einem erweiterten Leitungsteam in die Zukunft.

Im vergangenen Dezember trat Architekt Marco Husmann als neuer CEO in unsere Unternehmung ein. Nun wurde das Leitungsteam der Architektur Rolf Stalder AG weiter gestärkt und formiert.

Andreas Schröder, ein langjähriger Arbeitskollege und hochgeschätzter Freund von Marco Husmann, folgte ihm und wurde im Juni Teilhaber und Mitglied der Geschäftsleitung sowie CEO der ARS Bauträger AG. Als erfahrener Architekt und Immobilienökonom wird er den Fachbereich «Projektentwicklung» leiten und sein fundiertes Wissen in der Akquisition, Projektentwicklung und Steuerung komplexer Planungsverfahren einbringen. 

Vivianne Brand wurde Anfang Juni ebenfalls Teilhaberin. Wir sind stolz, dass sie damit ihre verantwortungsvolle Rolle als CFO unserer Unternehmensgruppe langfristig ausüben wird. Mitarbeitende, Kunden und Partner schätzen ihre Vielseitigkeit, Kompetenz und Leistungsbereitschaft gleichermassen. 

Mit Nora Haberstroh konnten wir per April eine in der Steuerung komplexer Planungsverfahren ausserordentlich erfahrene Persönlichkeit gewinnen. Sie leitet den Fachbereich «Projektmanagement» und führt als Senior Projektleiterin Projekte unterschiedlicher Grössenordnung.

Die Bereichsleitenden Esther Angulo («Innenarchitektur»), Michael Rathgeb («Konstruktion») und Holger Wintermantel («Ausführung/Bauleitung») verantworten ihre Fachbereiche weiterhin mit viel Leidenschaft und Fachkompetenz. Entgegen der zunehmenden Spezialisierung der Branche vereinen wir anspruchsvolle Architektur ausdrücklich mit ausgewiesener Planungs- und Ausführungskompetenz. 

Unser Team zählt heute vierzig Mitarbeitende aus allen Fachdisziplinen. Sie alle bilden den kreativen Organismus, in dem unsere Visionen entstehen, wachsen und schliesslich zu Projekten reifen.

Die unlängst gegründete ARS Bauträger AG wird künftig als Bauherrin eigener Immobilienprojekte einen kräftigen Entwicklungsmotor für unsere Unternehmung bilden. Mit ihr führen wir ein Modell fort, welches Rolf Stalder über mehr als drei Jahrzehnte erfolgreich etabliert hat: Mit Unternehmertum und Mut in die eigenen Ideen investieren und daraus wertvolles Wissen über die Marktgängigkeit von Lösungen, Wertschöpfungsmechanismen, Abwicklungsprozesse und Schnittstellen gewinnen. Wissen, welches wir als ganzheitlich denkende Architekten in unsere Planungsarbeit einfliessen lassen und unseren Kunden zur Verfügung stellen.

Nach 33 Jahren und nahezu 500 Projekten mit einer Bausumme von einer Milliarde Schweizerfranken ist Rolf Stalder gereift und bereit, ein neues Kapitel aufzuschlagen. Er wird seine immense Erfahrung als Architekt und Unternehmer gezielt und kreativ auszutoben – leichtfüssig, visionär und freigeistig – mit der Architektur Rolf Stalder AG als starke Partnerin an seiner Seite. Als Präsident des Verwaltungsrates und Teilhaber legt Rolf Stalder seinen Schwerpunkt auf Akquisition, Entwicklung und Entwurf von massgefertigten Lösungen.

Die operative Verantwortung liegt nun in neuen Händen und ist auf mehrere Schultern verteilt. Wir sind überzeugt, dass uns mit dieser starken Aufstellung ein wichtiger Schritt in eine nachhaltig erfolgreiche Zukunft gelungen ist. Die Transformation geht aber noch weiter und wir lassen die Architektur Rolf Stalder AG im September in einem neuen Kleid erscheinen. Bald erfahren Sie mehr dazu.