Neue Geschäftseinheit für Innenarchitektur

Neue Geschäftseinheit für Innenarchitektur

Ab sofort bildet die Innenarchitektur bei uns eine eigene Geschäftseinheit. Als Leiterin konnten wir Esther Angulo gewinnen.

Dieser expansive Schritt baut auf den Erfolgen vergangener und laufender Projekte auf (insb. Hotel- und Gastronomieprojekte, aber auch Wohnbauten). Denn die Innenarchitektur gehört bereits in der Vergangenheit zu den ergänzenden Angeboten unserer Firma.

Wir verfolgen den strategischen Ansatz, unseren Kund*innen integrale Projekte aus einer Hand anzubieten. Dazu gehört nebst klassischen Architekturleistungen, Projektentwicklungen, Gesamtleistungen auch die Innenarchitektur.

Als Leiterin der neuen Geschäftseinheit Innenarchitektur konnten wir eine sehr talentierte und ebenso erfahrene Innenarchitektin gewinnen: Esther Angulo lebt in Basel und hat an der FHNW Innenarchitektur studiert. Während ihrer beruflichen Karriere arbeitete sie für namhafte Innenarchitekt*innen in Zürich und Kopenhagen.

Zu ihren persönlichen Referenzen gehören: 

  • Hotel Europe (Pullman Basel Europe), Basel (bei Iria Degen Interiors GmbH)
  • Coffee Shop 7132, Vals (bei Gustave GmbH)
  • Historisches Restaurant Da Capo, Zürich Hauptbahnhof (bei Virginia Maissen GmbH) 
  • Hotel Walther, Pontresina (bei Virginia Maissen GmbH)
  • Hotel Josef und Restaurant Il Baretto, Zürich (bei Virginia Maissen GmbH)

Neben ihrer beruflichen Tätigkeit engagiert sich Esther Angulo im Regionalkomitee Deutschschweiz der Vereinigung Schweizer Innenarchitekt*innen (vsi.asai). 

Mit Übernahme der neuen Geschäftseinheit Innenarchitektur tritt Frau Esther Angulo per 1. Oktober 2020 in die operative Geschäftsleitung unserer Firma ein.

Mit ihr im Team ist Andrea Stegmann, die bereits seit 2015 bei uns arbeitet und kürzlich ihr berufsbegleitendes Studium zur Innenarchitektin erfolgreich abgeschlossen hat (siehe News vom 22.06.2020).