×
×
0712_1_7x3
0712_2_7x3

Altbausanierung Appartements Bündtnerstrasse,
Basel

Durch die umfassende Sanierung erhielten die Appartements des stilvollen Stadthauses einen zeitgemässen Wohnkomfort, ohne die ursprüngliche Ausstrahlung des Altbaus einzubüssen. Dazu trug vor allem die sensible Auswahl der Neubauelemente im Aussen- und Innenbereich bei.

Daten und Fakten

Standort: Bündnerstrasse 18, 4055 Basel
Bauherrschaft: privat
Architekt: Architektur Rolf Stalder AG

Planungsbeginn: 08/2012
Baubeginn: 06/2013
Bezug: 01/2014
Bauzeit: 8 Monate

Grundstücksfläche: 408 m2
Wohnfläche: 540 m2

Sanierungskosten: CHF 1.8 Mio.

Projektinformation

Der Altbau befindet sich im Iselin Quartier in Basel unweit der Stadtgrenze zu Allschwil. Durch eine umfassende Renovation wurde der schöne Gebäudebestand nachhaltig aufgewertet. Zum einen wurde die Energiebilanz durch zusätzliche Dämmungen und den Anschluss an die Fernwärme verbessert. Zum anderen konnte durch die neue Ausstattung der Küchen und Bädern der ursprüngliche Charme unterstrichen und mit moderner Aufenthaltsqualität versehen werden.

Raumprogramm

Das Mehrfamilienhaus beinhaltet insgesamt neun Wohnungen auf fünf Geschossen. Der klassische Zweispänner weist je Ebene zwei 2 Z' Etagenwohnungen mit Bad, Küche und Balkon auf. Im obersten Stockwerk wurden bereits vorgängig zwei Wohnungen zu einem grosszügigen Appartement zusammengefasst. Der öffentliche Treppenvorplatz wurde so zum Privatbereich umfunktioniert. Daher ist das Dachgeschoss Teil dieser Einheit. Im Untergeschoss sind Heiz- und Waschraum sowie die Mieterkeller untergebracht.

Konstruktion und Technik

Der Umbau umfasste im Bereich Aussenhülle die Fassaden- und Balkonsanierung mit neuem Anstrich und dem Einbau neuer Fenster aus Holz. Das Dach wurde erneuert und mit Velux Dachfenstern versehen. Innerhalb der Wohnungen wurden umfassende Schallschutzmassnahmen vorgenommen und die Bäder und Küchen komplett erneuert. Das Gebäude konnte an das Fernwärmenetz angeschlossen und der alte Öltank stillgelegt werden.