×
×
1206_3_7x3
1206_4_7x3
1206_1_7x3
1206_2_7x3
1206_6_7x3
1206_5_7x3
1206_7_7x3

Landsitz und Pavillon,
Ettingen

Auf einem weitläufigen Areal eingefasst von der Landwirtschaftszone, wurde ein bestehendes Wohngebäude umfassend saniert. Mit dem Anbau eines repräsentativen transparenten Glaspavillons und einem edlen Innenausbau entstand so ein äussert grosszügiger und eleganter Landsitz.

Daten und Fakten

Standort: Steinweg 28, 4107 Ettingen
Bauherrschaft: privat
Architekt: Architektur Rolf Stalder AG

Planungsbeginn: 11/2006
Baubeginn: 01/2008
Bezug: 04/2010
Bauzeit: 26 Monate

Grundstücksfläche: 23'889 m2
Bauvolumen: 3'773 m3
Nutzfläche: 770 m2

Baukosten: CHF 7.5 Mio.

Projektinformation

Der herrschaftliche Landsitz liegt am östlichen Dorfeingang von Ettingen. Die riesige Parzelle befindet sich in der Landwirtschafts- und Landschaftsschutzzone, der hauseigene Wald ist Teil der Naturschutzzone. Von der Anhöhe aus geniesst man einen herrlichen Blick ins Grüne und in Richtung Ort. Das bestehende Gebäude wurde komplett umgebaut und saniert. Der grosse neue vollverglase Pavillon fasst gemeinsam mit dem Hauptgebäude eine mit Betonelementen umrahmte Terrasse ein.

Raumprogramm

Das Anwesen bietet auf zwei Ebenen 11 Z', drei vollständig ausgestattete Bäder und ein Gäste-WC. Im Aussenbereich befinden sich ein Pool mit zugehörigem Poolhaus sowie eine grosse Garage. Ergänzt werden die Räumlichkeiten durch grosszügige Kellerräume mit viel Lagerflächen und Platz für die aufwändige technische Ausstattung.

Konstruktion und Technik

Das Bestandsgebäude wurde komplett saniert und umstrukturiert. Für die Fassaden- und Fensterfront wurde ein Montagebau aus Leichtkonstruktion gewählt. Der Pavillon wurde mit einer grossflächigen, rahmenfreien Verglasung in thermisch getrennten Leichtmetallsystemprofilen ausgeführt. Es sind eine Multimediaanlage, eine zentral steuerbare Haustechnik und eine Alarmanlage eingebaut. Die hochwertige Ausstattung wurde mit einer Design-Küche inklusive Teppan Yaki-Platte abgerundet. Geheizt wird mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe.